Die Erste am Steg - Auf dem Weg zur Topform

Neues Spieljahr, neues Glück?

Es geht wieder los! Die neue Saison steht vor der Tür und die Vorbereitung darauf ist in vollem Gange. Die Vorfreude steigt und die Lust auf Fußball beim ESV Dresden ist ungebrochen… Nach einer durchwachsenen Premierensaison der neu aufgestellten Männermannschaft, mit anfänglichen Höhen und Tiefen im späteren Saisonverlauf, landete unsere Truppe am Ende auf einem enttäuschenden 10. Tabellenplatz in der Stadtliga B. Im Pokal schied man bereits in der Vorrunde…

Weiterlesen >>
20150809_110208

Zittersieg gegen Rotation II.

Beim Spiel gegen den Tabellenletzten Rotation II. konnte Coach Kovanovic auf seine bestmöglich Elf bauen. Lediglich Lewinski und Zimmermann fehlten. Allerdings kamen die Eisenbahner äußerst schwerfällig daher und konnten sich zunächst beim Unvermögen der Gäste bedanken, dass es in den Anfangsminuten beim 0:0 blieb. Dies änderte sich nach einem leichfertigen Ballverlut von Schindler am eigenen Strafraum. Torhüter Rust wurde umkurvt und Jürgenlohmann netzte aus kurzer Distanz ein. Doch nur wenige…

Weiterlesen >>
20151213_110722

Negativserie gestoppt – 1:1 gegen Lockwitzgrund

Im letzten Spiel des Jahres wollten die Eisenbahner noch einmal zeigen, dass sie nach den beiden bitteren Pleiten gegen die Reserve des DSC und der Sportfreunde Nord auch noch gewinnen können. Bei eher suboptimalem Fußballwetter mussten sich beide Mannschaften mit böigem Wind und dementsprechenden Flugeigenschaften des Balles auseinandersetzen. Bereits nach wenigen Minuten mussten die Gastgeber auf Verteidiger Warnig verzichten, der nach einem rüden Einsteigen seines Gegenspielers mit einer Knieverletzung ausgewechselt…

Weiterlesen >>
581744fb86a1306fcadd03a3ce804f2e_742

Klarer Sieg im Spitzenspiel – ESV grüßt vom Platz an der Sonne!

Am heutigen Sonntag gastierte die drittplatzierte Truppe vom SV Dresden Pillnitz in der heimischen Arena am Emerich-Ambroß-Ufer. Was auf dem Papier eine spannende Angelegenheit versprach, entwickelte sich zu einem einseitigen Spiel zu Gunsten der Eisenbahner. Stark ersatzgeschwächt und mit nur 11 einsatzfähigen Spielern dominierten die Männer um Coach Kovanovic die 1. Halbzeit nach Belieben und zeigten sich gegenüber der Blamage der Vorwoche stark verbessert. Leider konnte kein Kapital aus der…

Weiterlesen >>
Zweite HZ im Spiel ESV Dresden geben Turbine Dresden 2

3:2-Erfolg gegen Turbine – ESV wieder Erster!

Nach der letztlich verdienten Niederlage bei Wacker Leuben und dem daraus resultierenden Verlust der Tabellenführung der Stadtliga B wollten die Eisenbahner gegen die Reserve von Turbine Dresden daheim wieder einiges gutmachen. Doch von Beginn an wackelte die ESV-Abwehr gewaltig und die Gastgeber konnten sich beim Unvermögen der Gäste und den starken Paraden von Hüter Thierbach bedanken, dass es lange beim Remis blieb. Der Führungstreffer durch einen direkt verwandelten Freistoß von…

Weiterlesen >>
Leuben Sportplatz

Knappe Niederlage bei Wacker Leuben

Im Spitzenspiel bei Wacker Leuben mussten die Eisenbahner die zweite Saisonpleite einstecken und verloren dadurch die Tabellenführung. Auf dem schwierig zu bespielenden Hartplatz konnte der ESV nur phasenweise sein berüchtigtes Kurzpassspiel aufziehen und hatte vor allen in den Zweikämpfen zu oft das Nachsehen. Beide Gegentore wurden jedoch keineswegs durch die Phantasie des Gegners kreiert, sondern sogar direkt aufgelegt. Erst in der Nachspielzeit konnte Fodor auf 1:2 verkürzen. Zumindest konnten die…

Weiterlesen >>
10174925_774933765852380_1189842577_n

0:0 im Derby – ESV weiter Tabellenführer

Bei herrlichem Herbstwetter gastierte die Reserve des Erzfeindes am Emerich-Ambros-Ufer. Gegen Post II. wollten die Eisenbahner die Tabellenführung unbedingt erfolgreich verteidigen. Doch von Beginn an wurde schnell deutlich, dass die Gäste nicht zu unterschätzen sein würden. Und so bewahrte ESV-Schlussmann Schild im ersten Durchgang sein Team mehrfach vor einem Rückstand, indem er mit blitzschnellen Reflexen drei hundertprozentige Möglichkeiten vereitelte. Zudem trafen die Postler noch einmal den Außenpfosten und verfehlten per…

Weiterlesen >>
ESV_logo (500x375)

Zitterpartie beim Tabellenschlusslicht – 4:3-Sieg gegen Rotation II

Am 6. Spieltag erwartete die Eisenbahner eine vermeintlich lösbare Aufgabe bei Tabellenschlusslicht TSV Rotation Dresden. Die mit breiter Brust, aber personell arg dezimiert angerückten Eisenbahner (etliche Stammkräfte fehlten, z.B. Klemm, Funke, Zimmermann, Schulte und Zowalla) mussten enttäuscht feststellen, dass die Partie nicht auf dem Rasenteppich an der Elbe, sondern auf dem kleinen Hartplatz daneben stattfand. Dennoch war die Elf bei idealem Fußballwetter motiviert und startete konzentriert in die Begegnung. Die…

Weiterlesen >>
20150919_151525

4:0 – Klarer Sieg gegen den Tabellenführer Striesen II.

Nach der vermeidbaren Niederlage in Radeberg empfingen die Eisenbahner am 5. Spieltag den Tabellenführer aus Striesen am Emerich-Ambros-Ufer. Da die beiden Stammkräfte Schingnitz und Lewinski wieder mit an Bord waren, konnte Coach Kovanovic erstmals nahezu aus dem Vollen schöpfen und selbst den Ausfall von einigen Akteuren verkraften. Lediglich die Bank war etwas dünn, aber umso hochkarätiger besetzt (‚Bulldozer‘ Richter und Youngster Winkler). Sofort zeigte der ESV, dass ein ähnliches HalliGalli…

Weiterlesen >>
gustelo

Erste Saisonniederlage – 2:4 beim Radeberger SV II.

Am 4. Spieltag gastierten die Eisenbahner bei der Reserve des Radeberger SV und mussten leider die erste Saisonpleite einstecken. Die ohne Kultcoach Miloslav Kovanovic angereiste Mannschaft vom Ambros-Ufer konnte personell nicht komplett aus dem Vollen schöpfen, da neben Torjäger Lotze auch Lionel Lewinski nicht dabei war. Von Beginn an entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem beide Seiten gute Möglichkeiten besaßen. Gemäß der Spielklasse wurden diese jedoch meist entweder kläglich…

Weiterlesen >>